Zum Hauptinhalt springen
Sternekoch Tristan Brandt Gericht Risotto - Soja Buchenpilze - Languste. Bild: @velaaprivateisland

Tristan Brandt kocht im Luxus-Resort auf den Malediven

Das „Velaa Private Island Maledives“-Resort beeindruckte im November 2019 nicht nur mit einem atemberaubenden und exotischen Ambiente, sondern auch mit europäischer Sterneküche in Person von Tristan Brandt. Als nunmehr vierter Gastkoch setzte er das neue Konzept europäischer Spitzenköche im traumhaften Inselparadies fort.

Four Hands Dinner der Extraklasse

Gemeinsam mit Executive Chef Gaushan Da Silva kreierten die beiden exklusiv für 25 Gäste im Signature Restaurant Aragu ein „Four Hands Dinner“ der Extraklasse.

Neben weiteren Köchen aus Europa, wie beispielsweise dem niederländischen Spitzenkoch Alain Alders und dem dänischen Sternekoch Brian Mark Hansen, repräsentierte Tristan Brandt als November-Highlight seine OPUS V-Küche bei engelhorn Mode im Quadrat Mannheim mit drei ausgewählten Gerichten. Diese wurden im Wechsel mit denen des Küchenchefs Da Silva in einer Menüfolge serviert und von Weinempfehlungen eines Winemakers aus Barcelona begleitet. In der offenen Showküche konnten die Gäste nicht nur den beiden Köchen beim Arbeiten zuschauen, sondern sich im Nachgang auch ausgiebig über die außergewöhnlichen Kreationen austauschen.

3-Gänge für einen außergewöhnlichen Abend

Tristan Brandt startete mit einer Fisch-Vorspeise in Form von Hamachi, dazu Wasabi-Mayonnaise, Gurke und süß-sauer eingelegter Kohlrabi. Als zweites Gericht kredenzte er ein Tapioca-Risotto mit fermentierter Karotte, Soja Buchenpilze und Languste. Und als Hauptgericht gab es ein Wagyu-Rinderfilet aus der Präfektur Kagoshima der Güteklasse A5, ein wirklich einzigartiges Stück Fleisch.

Und wer nun Appetit auf eine Reise ins Inselparadies bekommen hat, kann sich gerne auf der Webseite des Velaa Private Island Maledives-Resorts informieren.

>> MEHR ZUM THEMA VELAA PRIVATE ISLAND MALEDIVES RESORT


Impressionen Gourmet-Abend mit Tristan Brandt auf Velaa Island