Zum Hauptinhalt springen

22 Sterne über Mannheim

„Grenzenloser Genuss“: Am Sonntag, 13. Oktober 2019, luden Gastgeber Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt und engelhorn Mode im Quadrat, nationale und internationale Sterne- und Spitzen-Köche sowie zahlreiche Genuss-Partner über 1.200 anwesende Gourmets zu einer kulinarischen Weltreise auf fünf Etagen ein.

Mannheim, 14. Oktober 2019 – Es war wieder soweit: Aus engelhorn „Mode im Quadrat“ wurde einmal mehr „Genuss im Quadrat“. Das Mannheimer Traditions-Modehaus öffnete bereits zum vierten Mal seine Tore für das engelhorn Gourmetfestival, Deutschlands einziges Genuss-Spektakel in einem Modehaus.

Die bundesweit angereisten Gäste ließen sich nicht lange bitten und checkten pünktlich um 15.00 Uhr zu einer kulinarischen Weltreise auf über 12.000 Quadratmetern ein. Von Deutschland aus ging es in die Schweiz, anschließend nach Frankreich, Italien und Spanien. Auch ferne Länder wie Australien, Amerika, Belize, China oder Thailand wurden von den anwesenden nationalen und internationalen Sterne- und Spitzenköchen mit köstlichen und überraschenden Kreationen repräsentiert. Begleitet wurde das kulinarische Programm von einer Vielzahl an Genuss- und Wein-Partnern, hochkarätigen Hotel- und Reiseveranstaltern sowie künstlerischen Darbietungen wie den Burlesque-Show Tänzerinnen des bekannten Mannheimer Palazzo oder „Krüger rockt!“, die zum Abschluss des Festivals gemeinsam mit Sänger und Fernsehkoch Kolja Kleeberg dem Publikum so richtig einheizten. Als Special Guest begrüßte Tristan Brandt Kulinarik-Spezialist und Publikums-Liebling Reiner Calmund, ehemaliger deutscher Fußballfunktionär und bekennender Feinschmecker.

Kulinarisches Klassentreffen auf allerhöchstem Niveau

Die Bilanz konnte sich sehen lassen: Insgesamt 22 Sterne erstrahlten zum Festival über dem Modehaus engelhorn. Neben den drei engelhorn-Sternen um Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt und Sterne-Koch Igor Yakushchenko folgten zwei Drei-Sterne-Kochlegenden, fünf Zwei-Sterne-Köche und drei Sterne-Köche sowie 14 weitere nationale und internationale Spitzen- und Fernsehköche dem Ruf des Gastgebers Tristan Brandt und verwöhnten die reisenden Gäste auf allerhöchstem Niveau.

Die Drei-Sternekoch-Legenden Dieter Müller und Harald Wohlfahrt gaben sich ebenso die Ehre wie die aus Asien angereisten Spitzenköche Stefan Stiller, 2 Sterne, aus Shanghai sowie Singapurs Kochstar und Facebook’s Head Chef Yew Eng Tong. „Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, hier mit dabei zu sein. Ein unglaubliches Event mit vielen, interessierten Gästen. Toll, was Herr Brandt und sein Team auf die Beine gestellt haben!“, freute sich Herr Stiller.

Zudem stellten sich die Zwei-Sterne-Köche Wolfgang Becker aus Trier, Boris Rommel aus Friedrichsruhe und der Schweizer Rolf Fliegauf dem interessierten Publikum. Auch Zwei-Sterne-Koch Hendrik Otto ließ sich nicht lange bitten und reiste aus seinem Berliner „Esszimmer“ zum 4. Engelhorn Gourmetfestival an. Sterne-Koch Uwe Seegert aus dem Tschuggen Grand Hotel Arosa/Schweiz war ebenso mit dabei wie Robert Rädel, Sterne-Koch aus der Heidelberger Szene sowie das Kölner Sterne-Koch-Duo Maximilian Lorenz und Enrico Hirschfeld. Einmal mehr begeisterten der singende Kochstar Kolja Kleeberg, Fernsehkoch Mike Süsser, Gourmet-Koch Nico Burkhardt, Spitzenkoch mit türkischen Wurzeln Metin Calis, Pasta König Raffaele Solito, Karl-Hermann Franck, Chef de Cuisine im BASF-Gesellschaftshaus Ludwigshafen sowie die kulinarischen Wiederholungstäter Michael Stortz, Ausbilder und Förderer von Tristan Brandt und Dario Fontanella, der seine Erfindung „50 Jahre Spaghetti-Eis“ feierte, die Besucher mit ihren Kreationen. Zum ersten Mal mit an Bord war auch Véronique Witzigmann, die neben Pâtissiere Jutta Hahn und Daniel Rebert, Chocolatier aus Wissembourg für den süßen Abschluss der Weltreisenden sorgte.

Auch die engelhorn Gastronomie-Crew nutzte das Festival, um sich mit ihren Köstlichkeiten den anwesenden Feinschmeckern und Feinschmeckerinnen vorzustellen: Neben Deutschlands jüngstem Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt vom OPUS V präsentierten sich Sterne-Koch Igor Yakushchenko vom le Corange, Eduardt Stubner vom Dachgarten und die FACES Lounge mit Thomas Menge. Als weitere Besonderheit wurde zu jedem Gericht ein passendes Wein-Pairing empfohlen. Insgesamt nahmen ca. 30 Weingüter, größtenteils aus der Region, teil. Für den prickelnden Genuss sorgte auch in diesem Jahr wieder Champagne Laurent-Perrier an der Champagner Bar.

„Ich habe schon viele Gourmet Festivals erlebt und ich muss sagen, ohne Wenn und Aber, das engelhorn Gourmetfestival gehört für mich zu den drei besten. Ich freue mich sehr, dass ich dieses kulinarische Klassentreffen der Spitzenklasse gemeinsam mit den vielen Gästen live miterleben konnte und die köstlichen Kreationen aus aller Welt genießen durfte. Großes Lob und Glückwunsch an Gastgeber engelhorn, Tristan Brandt und das gesamte Team, die dieses Mega-Festival neben dem täglichen Betrieb auf die Beine gestellt haben“, schwärmte „Calli“ – Reiner Calmund, der von seinen Fans begeistert empfangen wurde.

Auch die Genuss-, Lifestyle- und Reisepartner zeigten sich äußerst kreativ in ihren Darbietungen, die sich allesamt um das Motto „Weltreise“ drehten: Selgros präsentierte einen riesigen Schwertfisch, Bayerisches Rindfleisch g.g.A. Rinderkeulen am Spieß und die Gewürzmanufaktur Spirit of Spice brachte ein 10 Kilo Butterstück mit, das mit ihrem Schrebergartensalz auf frischem Brot von Peter Kapp serviert wurde. Auf der Außenterrasse des Restaurants Dachgarten konnten die Besucher einer Live-Kaffee-Röstung beiwohnen und eine Gourmetreise durch die Welt des Kaffees erleben, die von der Mannheimer Kaffeerösterei „Helder & Leeuwen“ präsentiert wurde. Am Stand von Explorer Fernreisen aus Mannheim hatte man die Möglichkeit eine Reise nach Singapur zu gewinnen. Passend dazu stellte Explorer eine kulinarische Japan-Tour mit Tristan Brandt vor, die im Rahmen einer Kooperation mit engelhorn Reisen entwickelt wurde. Auch die fünf Sterne-Hotels Tschuggen Grand Hotel aus Ascona/Schweiz und Giardino Ascona stellten sich den Gästen mit ihren Köchen vor.

„Seit 130 Jahren haben wir eine DNA und die heißt Produkt, Beratung und Erlebnis. Mit unserem engelhorn Gourmetfestival schaffen wir für unsere Gäste ein einmaliges Erlebnis und stärken zugleich auch die Produkte aus der Region, die Winzer und den Handel. Die kulinarische Vielfalt liegt uns sehr am Herzen, denn wir alle sollten mehr Wert auf gutes Essen und Trinken legen – auch im Sinne aktueller Diskussionen um Nachhaltigkeit und Klimaschutz“, so Andreas Hilgenstock, geschäftsführender Gesellschafter Engelhorn GmbH & Co. KGaA.

engelhorn Gourmetfestival – Genuss, Mode und Lifestyle

„Für uns gehört Genuss, Mode und Lifestyle untrennbar zusammen. Der Handel wird durch Events wie unser Gourmetfestival zum emotionalen Erlebnis und Treffpunkt sowie zu einer Kommunikationsplattform für Gleichgesinnte. Für uns sind derartige Veranstaltungen auch ein Konzept gegen reine Online-Konkurrenten und eine Möglichkeit, die Bekanntheit unseres Modehauses deutschlandweit zu erhöhen“, so Fabian Engelhorn, der als CEO die Geschicke und Zukunft des Traditionsunternehmens in vierter Generation leitet. „A propos besondere Momente: Sonntag, 11. Oktober 2020 – diesen Tag sollten sich alle Gourmets schon mal fest in ihren kulinarischen Kalender eintragen. Denn an diesem Tag werden wir nicht nur unser 5-jähriges Gourmetfestival-Jubiläum sondern auch 130 Jahre engelhorn feiern“, freut sich Tristan Brandt, der sich als Geschäftsführer der engelhorn Gastro GmbH immer wieder besondere Aktivitäten einfallen lässt, um die Gastronomie noch stärker mit dem Thema Mode zu verknüpfen.

Early Bird Tickets für 5. engelhorn Gourmetfestival 2020 erhältlich

Innerhalb kürzester Zeit war das 4. engelhorn Gourmetfestival ausverkauft. Wer kein Risiko eingehen möchte und sich bereits jetzt eines der streng limitierten „Early Bird Tickets“ bis Ende Oktober 2019 für das 5-jährige Jubiläum des engelhorn Gourmetfestivals am Sonntag, den 11. Oktober 2020 sichern möchte, der kann dies bereits tun unter www.engelhorn.com/fashion/aktion/gourmetfestival.

Über engelhorn

Das Mannheimer Familienunternehmen, gegründet 1890, bietet in seinen acht Häusern auf 38.000 Quadratmetern hochwertige Mode, Accessoires, Schuhe, Sportfashion und Sportartikel. Das vielfältige Angebot von engelhorn Mode im Quadrat – dem Herzstück des Unternehmens –, engelhorn the box mit einer breitgefächerten Auswahl an Sneakern sowie dem großen Sporthaus in der Mannheimer Innenstadt wird abgerundet durch ein exklusives Haus für Dessous & Wäsche, ein Strumpfhaus, einen Tommy-Hilfiger-Shop und ein Boss-Haus. Zudem betreibt engelhorn im Viernheimer Rhein-Neckar-Zentrum active town. Im Mannheimer Modehaus gibt es mit dem Zwei-Sterne-Restaurant OPUS V, dem Sterne-Restaurant le Corange, der FACES Lounge, dem Dachgarten und der Vinothek coq au vin fünf attraktive Restaurants. Darüber hinaus betreibt engelhorn einen Online-Shop, der mit über 750 Marken 24 Stunden am Tag Shoppingvergnügen in den Bereichen Mode und Sport bietet. Mehr modisch-kulinarische Informationen gibt es unter www.engelhorn.com (Mode) | www.engelhorn.restaurant (Gastronomie)

Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an: Pressestelle Engelhorn Gastro GmbH, c/o 80 GRAD, Corinna Dosch, E-Mail: dosch@80-grad.de

Pressestelle Engelhorn Gastro GmbH
c/o 80 GRAD | Agentur für Digitale Kommunikation
Corinna Dosch, PR & Kommunikation
Mühlenstraße 7
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 13 95 12 79
Mobil: +49 (0) 176 / 619 232 77
E-Mail: dosch@80-grad.de
Internet: www.engelhorn.restaurant